Mitternachtsvolleyballturnier von Sechs bis Sechs

am Samstag, 16.Januar 2016 in Althütte:

VO MiNaVo logoNach mindestens zehn Jahren ohne Turnierteilnahme und auch ohne Spielrundenbeteiligung hatten wir mal wieder Gelegenheit, gegen andere Mannschaften anzutreten.
Einige von uns waren aufgeregt, weil sie das so lange nicht mehr erlebt haben, andere dagegen, weil es total neu für sie war.

Das Turnier hat um 18.00 Uhr mit einem Gottesdienst begonnen, im Anschluss ging es direkt an die Bälle. Es waren 14 Mannschaften da und wir wurden in zwei Gruppen à sieben Mannschaften eingeteilt um die Vorrunde zu bestreiten.
 

Gleich zu Beginn haben wir auch ein paar Sätze gewonnen, was wir nicht unbedingt erwartet hatten, daher war die Freude entsprechend groß. Am Ende waren es dann doch mehr verlorene  als gewonnene Sätze.

Da alle Plätze ausgespielt wurden, ging es auch für uns noch weiter, so dass wir fast bis zum Schluss mit von der Partie waren. "Die Besten der vier Letzten" war dann unser Ziel, welches wir dann auch mit viel Kampfgeist geschafft haben.

Zwischendurch haben wir uns mit Hamburgern, Kuchen, Getränken, Belegten Brötchen und Kaffee gestärkt, das von den MINAVOlern verkauft wurde.
Wir haben es uns in der Sporthalle mit Matte, Decke oder Schlafsack immer wieder ein bisschen gemütlich gemacht, aber an Schlaf war nicht zu denken. Dazu waren wir zu beschäftigt. Die Zeit verging wie im Flug und wir konnten diese Nacht ohne extreme Müdigkeit genießen.

Am frühen Sonntagmorgen haben wir das sehr winterliche Althütte, mit Urkunde und einer Überraschungstasche im Gepäck, Richtung Mundelsheim verlassen.

Das Turnier war eine tolle Aktion und hat einen Riesenspaß gemacht. Danke an alle Mitspielerinnen und Mitspieler, der Muskelkater hat sich gelohnt.
Schön wäre es, wenn wir mal wieder Zeit fänden, bei so etwas dabei zu sein.

Mehr Bilder findest du hier
VO MiNaVo Gruppe