1. Allgemeine Hygienemaßnahmen:

Es gelten für alle Teilnehmenden und Mitarbeitenden die allgemein bekannten Hygieneregeln:

https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/gesundheit-pflege/gesundheitsschutz/infektionsschutz-hygiene/informationen-zu-coronavirus/sich-vor-corona-schuetzen/

      - Keine Berührungen, Umarmungen und kein Händeschütteln.

      - Händehygiene: mindestens 20 Sekunden lang die Hände mit Flüssigseife waschen, oder

            Handdesinfektionsmittel aus den aufgestellten Spendern verwenden.

      - Mit den Händen nicht das Gesicht, insbesondere nicht Mund, Augen und Nase berühren

      - Niesen/Husten in die Ellenbeuge (nicht in die Hand) oder in Einmaltaschentücher, die anschließend sofort entsorgt werden. Beim Niesen, Schnäuzen und Husten größtmöglichen Abstand wahren und am besten von anderen Personen wegdrehen.

      - Es wird empfohlen vor dem Beginn und nach dem Ende der CVJM Angebote die Hände zu reinigen

           (Seife und Wasser – oder Desinfektionsspender benützen).  

Verantwortlich: Mitarbeitende

2. Grundsätzliche Vorgaben:

a) Angebote:

      - Aktuell dürfen keine Angebote mit Übernachtung in CVJM Räumen stattfinden.

      - Generell ist es zu bevorzugen, alle Angebote im Außenbereich durchzuführen.

      Verantwortlich: Mitarbeitende

b) Nachverfolgung Infektionsketten (Dokumentation):

      - Es findet eine Dokumentation der Teilnehmer entsprechend der Dokumentationspflicht statt.

            Erfasst werden die Bezeichnung des Angebots, Name, Datum und Beginn und Ende der

           Teilnahme, Telefonnummer und Adresse.

           Liegen die Adressdaten vor (z. B.: Jungscharteilnehmer) sind nur die Teilnehmernamen aufzulisten.

      - Die Daten werden vier Wochen lang nach Ende des Angebots entsprechend den

            Datenschutzbestimmungen aufbewahrt. Sie sind im Falle von Infektionen dem Gesundheitsamt oder

            der Ortspolizeibehörde zugänglich zu machen.

      - Teilnehmende sind über die Verwendung der Daten aufzuklären.

      - Sollten Teilnehmende einer Datenerhebung nicht zustimmen, können sie an den Angeboten nicht

            teilnehmen.

      - Die leeren Formulare sind im CVJM-Haus (Clubraum) aufgelegt. Ausgefüllte Formulare bitte in den

            Hausmeisterbriefkasten im CVJM-Haus einwerfen. Die Dokumentation kann auch elektronisch

            erfolgen. Formulare auf der CVJM-Homepage abrufbar, dann per Mail an:

            Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Nach der Übersendung sind alle Daten beim Mitarbeitenden zu löschen.

Verantwortlich: Mitarbeitende

c) Reinigung Kontaktoberflächen

      - Die Handkontaktoberflächen (Tischplatte, Lichtschalter, Türgriffe, Geländer, …), sind einmal

            täglich(Betriebstag) mit einem geeigneten Reinigungsmittel zu reinigen oder zu

            desinfizieren. Finden mehrere Gruppen oder Veranstaltungen hintereinander statt, ist nach einer

            Benutzerzahl > 50 Personen eine Zwischenreinigung durchzuführen.

            Findet im Anschluss an eine Kinder- oder Jugendgruppe (z.B.: Krabbelgruppe) eine Veranstaltung von

            Senioren (z.B.: Kaffeekränzchen) statt, ist ebenfalls eine Zwischenreinigung durchzuführen.

Verantwortlich: CVJM - Reinigungskraft

                                                          

d) Sanitärräume:

      - Beim Besuch von Sanitärräumen ist besonders auf den Mindestabstand (1,5m) zu achten,

            ggf. muss der Besuch einzeln stattfinden.

      - In allen Toilettenräumen müssen ausreichend Flüssigseifenspender und Einmalhandtücher

            bereitgestellt und regelmäßig aufgefüllt werden. Entsprechende Auffangbehälter für

            Einmalhandtücher sind vorzuhalten. Sofern dies nicht gewährleistet ist, müssen

            Handdesinfektionsmittel zur Verfügung gestellt werden (z. B.: CVJM-Hartplatz).

      - Die WCs sind nach jedem Betriebstag zu reinigen.

           

      CVJM-Hartplatz:

            Vor Beginn einer Gruppe / Veranstaltung auf dem CVJM-Hartplatz ist das mobile WC mit einem

            Desinfektionsspray zu reinigen. Das Spray wird in der Hütte bereitgestellt.

            Eine Handdesinfektionsspender wird in der Hütte auf dem CVJM Hartplatz zur Verfügung gestellt.

            Auf das WC und den Desinfektionsspender wird mit einem Hinweisschild auf dem Hartplatz

            hingewiesen.

      Verantwortlich: Mitarbeitende

 

e) Räume

      - Dieses Hygienekonzept gilt für alle CVJM-Angebote an folgenden Orten und Räumen:

   CVJM-Haus, Altes Schulhaus: BistroOase + Besprechungsraum (2.OG) / CVJM-Hartplatz

   Für die Angebote in der Käsberghalle ist das Hygienekonzept der Käsberghalle einzuhalten

- Es dürfen nur Räume genutzt, in denen die Hygieneregeln und Abstandsregeln eingehalten werden

   können.

      - Bei Angeboten in Innenräumen sind diese regelmäßig und gründlich per Stoß-/Durchzugslüftung

            (alle Fenster öffnen) zu lüften.

      - Werden nacheinander verschiedene Angebote im gleichen Raum durchgeführt, muss eine Durchlüftung                                   (alle Fenster öffnen) zwischen den Belegungen stattfinden.

      - Im Eingangsbereich ist auf die Sanitärbereiche (Hinweisschilder) hinzuweisen. Es werden

            Desinfektionsspender zur Händereinigung zur Verfügung gestellt.

      - Das Eintreffen und das Verlassen der Räume muss so organisiert werden, dass die Abstandsregeln

            (1,5m) auch in den Fluren und an den Ein- und Ausgängen eingehalten werden können. Dies ist

            besonders zu berücksichtigen, wenn zwei Veranstaltungen gleichzeitig stattfinden. Zur Entlastung der

            Flure muss bei starker Belegung in den Sälen im CVJM-Haus der Eingang vom Ausgang getrennt

            werden (Ausgang über Notausgang – Stuhllager). Können die Abstände nicht eingehalten werden,

            empfehlen wir im Flurbereich einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. MNS sind im CVJM-Haus

            verfügbar.

      - Findet eine Gruppe im Jungscharraum I (JuBuben), Tischtennisraum oder Medienraum statt, muss von

            dieser Gruppe das WC im Jungscharbereich (UG) benützt werden.

      Verantwortlich: Mitarbeitende

 

f) Lebensmittel

      Nach Möglichkeit erfolgt die Ausgabe einzeln verpackt, die Übergabe erfolgt kontaktlos

      - Kein Teilen von Essen oder Getränken

      - Keine gemeinsame Nutzung von Geschirr/Besteck

      - Vor dem Verzehr von Lebensmittel gründliches Händewaschen aller Teilnehmenden und Mitarbeitenden

      - Eine gemeinsame Essenszubereitung (Kochkurse o.ä.) findet derzeit nicht statt

      - Für die Nutzung und Reinigung des Küchenbereichs gelten die in der Hausordnung festgelegten

         Vorgaben. Auf die Einhaltung der Abstandsregeln (1,5m) sollte, wo immer möglich, geachtet werden.

      Verantwortlich: Mitarbeitende

 

g) Mitarbeitende:

- Mitarbeitende werden vor dem Neustart der Angebote hinsichtlich der Einhaltung der Hygieneregeln

      informiert;

         - Mitarbeitende die Krankheitssymptomen (z.B. erhöhte Temperatur oder Fieber, trockener Husten,

               Atemprobleme, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn, Halsschmerzen) aufweisen, oder in Kontakt zu

               einer mit SARS-Co V-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch

               nicht 14 Tage vergangen sind, dürfen an den Angeboten nicht mitwirken oder teilnehmen.

         - Mitarbeitende weisen die Teilnehmer der Angebote regelmäßig auf die Hygiene- und Verhaltensregeln

              hin.

         Verantwortlich: Mitarbeitende

h) Ansprechperson:

Achim Berger – Vorsitzender – Hessigheimer Str., 74395 Mundelsheim, 07143 / 50 8 50

3. Regeln für die Durchführung von Gruppen und Veranstaltungen

Die Durchführungsregeln (Abstandsregeln, Dokumentationspflicht, Gruppengröße, Raumbedarf, …) der einzelnen Gruppen und Veranstaltungen im CVJM Mundelsheim werden durch die Auflistung:

                              „Anwendung der jeweils aktuellen Corona Verordnungen auf die CVJM Arbeit“

festgelegt und bei Änderungen der Corona Verordnungen aktualisiert.

Das Hygienekonzept wurde aufgestellt am:   23.06.2020 und zum 01.07.2020 geändert.

Vorsitzender im CVJM Mundelsheim:        _______________________________